Wikia

Das Stronghold Wiki

Stronghold Crusader

Kommentare0
197Seiten in
diesem Wiki
Stronghold Crusader
Stronghold Crusader Cover
Hersteller Daten
Entwickler Firefly Studios
Publisher Take 2 Interactive, God Games
Designer Simon Bradbury
Erstveröffentlichung 18. September 2002
Plattformen PC (Windows)
Genre Echtzeit-Strategie
Spielmodi Einzelspieler, Mehrspieler
Epoche Zeit der Kreuzzüge
Steuerung Tastatur, Maus
Medien 1 CD-ROM, Download (GOG)
Sprache Englisch
Aktuelle Version 1.1
Altersfreigabe USK: 12 Jahre, PEGI: 12 Jahre
Gameplay Daten
Blickwinkel 45°
Blickrichtungen 4 (je um 90° versetzt)
Sichtweite 2 (nahe und weit)
Stronghold Crusader (dt: Festung; Kreuzfahrer/Kreuzritter) ist ein Ableger von Stronghold 1, welches als Stand-Alone-Addon Im November 2002 erschien. Im Juni 2008 erschien Stronghold Crusader leicht verändert unter dem Namen Stronghold Crusader Extreme. Ende 2012 erschien Stronghold Crusader HD als Patch. Es behob Fehler und machte höhere Auflösungen möglich.

SettingBearbeiten

Stronghold Crusader spielt in der Wüste des nahen Ostens, dem Schauplatz der historischen Kreuzzüge (11.-13. Jhr. n. Chr.). Es gibt vier kurze historische Kampagnen (je 5 Szenarios) und zwei Kreuzzugsmärsche (Skirmish-Partien) mit 50 bzw. 30 Schlachten (letzteren erst ab SH C Extreme). Darüber hinaus gibt es den aus dem Vorgänger bekannten Burgenbaumodus (Endlosspiel), einen mehr oder weniger umfangreichen Karteneditor sowie den Kreuzzugsmodus, in dem eigene Spiele im Stil der Kreuzzugsmärsche gespielt werden können.

BesonderheitenBearbeiten

Auffällig bei Stronghold Crusader ist, dass es ganze vier Kampagnen gibt, von denen drei auf echte Geschehnisse bezogen sind. Eine weitere Besonderheit ist, dass der Wolf, die Schlange, das Schwein und die Ratte als Kl-Gegner vorkommen, obwohl diese im ersten Teil gestorben sind. Am Gameplay und den verschiedenen Gebäuden wurde aber nicht viel verändert. Jedoch wurden viele neue Truppentypen, vorallem arabische, hinzugefügt.

NavigationBearbeiten

Personen Gebäude Spielmodi Steuerung
Charaktere Militärische Gebäude Militär Navigieren auf der Map
Einheiten Werkstätten Karteneditor Gebäude platzieren
Zivilisten Farmen Mehrspieler Truppen befehligen
Stadtgebäude
Waffengebäude
Nahrungsgebäude
Stronghold Crusader Wallpaper
Crusader Wallpaper
Da SaemHinzugefügt von Da Saem

SpielprinzipBearbeiten

Jeder Spieler besitzt eine Burg als Basis, deren Zentrum der Bergfried darstellt. Sofern Wohnplätze vorhanden sind, erscheinen in regelmäßigen Abständen Bewohner vor dem Bergfried und versammeln sich dort um eine Feuerstelle. Die Zahl der Burgbewohner wird sowohl mit dem Beliebtheitswert als auch der Anzahl der vorhandenen Hütten beeinflusst, Soldaten sind davon jedoch ausgeschlossen, da Soldaten aus unbeschäftigten Zivilisten erstellt werden und somit nicht mehr gezählt werden. Die Untertanen können sich, je nach Bedarf, in beliebige Spielfiguren verwandelt, vom Bauern zu verschiedene wirtschaftliche Berufe, bis hin zum Soldaten.  Nahrungsknappheit, zu hohe Steuern, Überfüllung und andere negative Ereignisse führen zur Absenkung des Beliebtheitswertes. Fällt dieser unter 50 - maximal sind 100 möglich -, so verlassen die Untertanen nacheinander die Burg. Hohe Nahrungsvielfalt, Steuerermäßigung oder Bierausschank der Untertanen wirken dem jedoch entgegen und steigern den Beliebtheitswert. Es spielt die genaue Höhe der Beliebtheit keine Rolle, was das schnellere Erscheinen neuer Bauern betrifft. Einkünfte in Form von Gold kann der Spieler durch Erhebung der Steuern erzielen, die sich jedoch negativ auf die Beliebtheit auswirken, sowie durch Handel mit Rohstoffen, Zwischenprodukten und Waffen über dem Markt. Das Gold wird für den Bau von bestimmten Gebäuden, sowie die Errichtung und Unterhaltung des Militärs benötigt. Zudem können auf dem Markt dringend benötigte oder nicht selbst-erstellbare Rohstoffe und Produkte erworben werden.

CheatsBearbeiten

Bevor die Cheats funktionieren muss die Cheat Funktion mit Alt + Shift + A aktiviert werden.

  • Alt + X: 100 Beliebtheit + 1000 Gold
  • Alt + C: Alle Missionen werden freigeschaltet
  • Alt + K: Gegnerische Festung wird zerstört
  • Alt + Z: Ausgewählte Einheiten werden
  • Alt + Z: Gegnerische Burg wird zerstört
  • Alt + P: Der Level eines Charakters wird erhöht
  • Alt + F: Jede Upgrades werden aktiviert
  • Alt + Q: Geschwindigkeit wird erhöht
  • Alt + Y: Alle Gegner fallen in Sauce


Bei manchen Versionen gibt es mit den Cheats Problemen.

In manchen Versionen müssen statt ALT+SHIFT+A die Cheats so aktiviert werden:

STRG gedrückt halten und "triblade2002" eingeben (ohne " " ), das Numpad darf hierbei aber nicht benutzt werden, dann sind die Cheats aktiviert.(Möglicherweise funktioniert nur der ALT + X Cheat)

UnkorrektheitenBearbeiten

In Crusader gibt es mehrere Fürsten, die eindeutig als Religion den Islam haben, wie beispielsweise Sultan oder Saladin. Jedoch sind bei diesen Spielern die Gebäude exakt gleich und so errichten diese eindeutig christliche Kirchen. Sie bauen ebenfalls Kreuzstatuen, das steigert die Beliebtheit, ist aber widersprüchig, weil das Zeichen des Islam ein Halbmond ist, das Kreuz ist Zeichen der Christen. Weiterhin nutzen sie ebenfalls Hopfen und stellen Bier her, welches im Islam als alkoholisches Getränk verboten ist.

Kritiken und BewertungenBearbeiten

Stronghold Crusader erhielt vor allem auf Grund der wegen den angepassten Spielkarten und der arabischen Musik authentischen Wüstenatmosphäre Lob von der Fachpresse und Fangemeinde. (Metacritic: 78 von 100). Da zur Zeit der Veröffentlichung die Annahme bestand, es handele sich um eine vollwertige Fortsetzung, wurde jedoch das gleichgebliebene Spielprinzip vom Vorgänger bemängelt.

BewertungenBearbeiten

  • PC Games: 85 % (21. Oktober 2002)
  • GameStar: 80 % (18. September 2002)

NachfolgerBearbeiten

6 Jahre nach dem ergolfreichsten Stronghold aller Zeiten kam Stronghold Crusader Extreme auf den Markt. Erstmals waren Riesenschlachten von bis zu 10 000 Soldaten möglich, jedoch erwies es sich, vor allem der Kreuzzug wegen zu hoher Schwierigkeit als unspielbar. Als Nachfolger für das nun etwas veraltete Crusader wird 2014 Stronghold Crusader 2 erwartet. Es gibt bereits eine Pre-Alpha Version.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki